Mobil mit Igel

Schlagwort: Löschen (Seite 1 von 2)

Noppenstein Drehleiter (DLK)

Feuerwehrfahrzeug basierend auf LEGO® Set 60002 und 60107

Die beiden Sets 60002 und 60107 haben beide gewisse Nachteile, da sie sehr wenig verbreitete Fahrzeuge darstellen. Zum einen die Kreuzung als DLK und Löschfahrzeug und zum anderen eine Drehleiter mit Doppelkabine.

Allerdings ähnelt das Design des Fahrgestells stark den Fahrzeugen die von einem Hersteller aus Süddeutschland produziert werden. Diese Art des Fahrgestelles bietet grade in Städten die Vorteile einer hohen Manövrierfähigkeit und niedriger gesamt Höhe. Letztes führt dazu, dass dieses Fahrgestellt als Drehleiter und Teleskopmast sehr verbreitet ist.

Daher bietet es sich an, eine Drehleiter mit normaler Kabine darauf aufzubauen.

Noppenstein Drehleiter (DLK)
Noppenstein Drehleiter (DLK)

Das Modell aus Klembausteinen ist ca. 17cm lang, sechs Noppen oder 5,5cm breit, eingefahren ca. 9cm, ausgefahren ca. 35cm hoch und besteht aus 194 Teilen.

Aufbau

Um eine stimmigere Drehleiter zu bekommen, wurde die Doppelkabine entsprechend auf einfache Länge verkürzt und die Fläche dahinter mit einer zusätzlichen 2×4 Fliese sowie zwei 1×2 Fliesen geschlossen. Aus Stabilitätsgründen wurde die neue und die vorhandene 2×4 Fliese um 90 Grad gedreht eingebaut.

Für gewöhnlich besitzen DLKs keine Schnellangriffseinrichtung (also keinen Schlauch an der Seite). Deswegen wurde diese und der Schrank auf der anderen Seite durch angedeutete Gerätefächer und Aufstiege auf den Aufbau ersetzt.

Stützen

Das Modell besitzt keine Stützen. Die Fahrzeuglänge bietet keinen Platz für vernünftige Stützen. Es wäre natürlich möglich die stützen, Analog zum Teleskopmast aus Set 60110, unten anzubringen und nach der Seite hochzuklappen.

Als Alternative, werden Stützen unter das Fahrzeug gebaut, wenn diese ausgefahren sind. Vorteil dabei ist, dass die Leiter stabil „in der Luft“ steht. Was bei den Stützen des Teleskopmast aus Set 60110 nicht gegeben ist. Nachteilig ist, zum fahren müssen sie abgebaut werden.

Noppenstein Drehleiter (DLK)
Noppenstein Drehleiter (DLK)

Korb

Ein Wort noch zum Korb, den die Abkürzung DLK steht für Drehleiter(Fahrzeug) mit Korb. Allerdings besitzt das Modell keinen Korb. Zwar gibt es im Internet einige Ideen einen Korb an der Leiter zu befestigen, allerdings sagten mir diese nicht wirklich zu.

Download

Die Bauanleitung für dieses Fahrzeug kann kostenlos bei Rebrickable heruntergeladen werden.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies (http://www.lego.com) which does not sponsor, authorize or endorse this site

Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen

Zu den Aufgaben der Feuerwehr gehört nicht nur das Löschen von Bränden. Deswegen wird einiges an Material benötigt, welches nicht unbedingt in den Löschfahrzeugen verladen ist. Entsprechend werden weitere Fahrzeuge mit dem entsprechenden Material vorgehalten.

Gerätewagen (GW / GW-N)

Zum Transport von zusätzlichen Material werden entsprechende Gerätewagen benutzt. Je nach Feuerwehr und/oder Bedarf sind diese mit festen Beladungen versehen und können Flexibel genutzt werden.

Letztere setzen auf mehr oder weniger leere Fahrzeuge in die entsprechend Material zugeladen wird, welches in Transportboxen, Containern oder ähnlichem vorgehalten wird. Oft befindet sich ein Satz der Boxen, die besondere häufig benötigt wird, ständig im Fahrzeug.

Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen
Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen

Das Modell aus Klemmbausteinen ist st 9,5cm lang, 4 Noppen bzw. 4cm breit und ca 6,5cm hoch und besteht aus 69 Teilen. Es kann eine Kiste (Teil 30150) oder zwei Container (Teil 61780) laden.

Es basiert auf dem bereits vorgestellten ELW1 und dieser wiederum auf dem Gefangenentransporter von LEGO® aus  Set 6598 

Die Bauanleitung für diese Variante kann bei Rebrickabale heruntergeladen werden.

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)

In der Vergangenheit, waren viele kleine Feuerwehren, insbesondere im ländlichen Raum nur mit sehr einfachen Fahrzeugen wie einem TSF ausgestattet. Konkret waren dies Fahrzeuge ohne Wassertank mit einer entnehmbaren Pumpe.

Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen
Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen

Das Trägerfahrzeug ist mit dem zuvor vorgestellten Gerätewagen identisch, evtl. muss sollte die schwarze 1×2 Platte im Heck entfernt werden um die Pumpe leichter Ein- und Ausladen zu können.

Die Anleitung für die passende Pumpe ist in der Bauanleitung für weitere Ausrüstungsgegenstände enthalten die bei Rebrickable heruntergeladen werden kann.

Gerätewagen Wasserrettung (GW-W)

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit für den Gerätewagen ist die Wasserrettung. Dazu kann in der Kiste im Heck ein Taucheranzug (zerlegte Figur ohne Kopf) geladen werden, für eine bessere Geländefähigkeit das Fahrgestell von einer Platte auf einen Stein umgebaut und grössere Räder benutzt und ein Bootsanhänger ergänzt werden.

Im Jahr 1996 hatte LEGO® mit Set 6545 ein solches Gespann im Angebot, damals allerdings als Polizeifahrzeug. Aus diesem Set ist der Bootsanhänger entnommen und das Boot selbst wurde auf aktuelle Steine modernisiert.

Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen
Noppenstein Feuerwehr Gerätewagen

Dieses Noppensteinmodell besteht aus 106 Teilen. Das Zugfahrzeug ist 9,5cm lang, 4 Noppen bzw. 4cm breit und ca 7,5cm hoch. Der Anhänger ist inklusive Boot 12,5cm lang, 6 Noppen oder 4,5cm breit und ca. 4,5cm hoch. Insgesamt, also Zugfahrzeug, Anhänger und Boot, beträgt die Länge ca. 21,5cm.

Wie schon zuvor, kann die Bauanleitung bei Rebrickable heruntergeladen werden.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies (http://www.lego.com) which does not sponsor, authorize or endorse this site

Noppenstein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)

Feuerwehrfahrzeug basierend auf LEGO® Set 60002.

Das originale Fahrzeug aus Set 60002 stellt eine Mischung aus Drehleiter und Löschfahrzeug da. So etwas gibt es durch aus, ist aber in den meisten Teilen von Europa eher unüblich.

Allerdings ähnelt das Design des Fahrgestells stark den Fahrzeugen die von einem Hersteller aus Süddeutschland produziert werden. Viel weiter verbreitet sind diese allerdings nicht, nur drei deutsche Feuerwehren nutzen solche Fahrgestelle als Löschfahrzeuge. Die Feuerwehr der niedersächsischen Landeshauptstadt verwendet das Fahrgestell inzwischen in der zweiten Generation.

Diese Art des Fahrgestelles bietet grade in Städten die Vorteile einer hohen Manövrierfähigkeit und niedriger gesamt Höhe. Letztes führt dazu, dass dieses Fahrgestellt als Drehleiter und Teleskopmast sehr verbreitet ist.

Noppenstein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)
Noppenstein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)

Das Modell aus Klembausteinen ist mit Haspel ca, 19cm, ohne ca. 16,5cm lang, sechs Noppen oder 5,5cm breit, ca. 8 cm hoch und besteht aus 249 Teilen.

Features

  • Sieben Geräteräume die sich öffnen lassen. Drei auf jeder Seite und eine Klappe am Heck
  • Verdeckte/Eingebaute Pumpe im hinteren Geräteraum
  • Zwei Wassereingänge an der Pumpe im hinteren Geräteraum
  • Zwei Wasserausgänge an den Seiten, einer je Seite
  • Schnellangriffsvorrichtung im Geräteraum
  • Abnehmbare Schlauchhaspel am Heck

Ausrüstung

  • Zwei Feuerlöscher
  • Ein Schraubenschlüssel
  • Eine Feuerwehraxt
  • Ein Hammer
  • Eine Kreissäge
  • Ein Brecheisen
  • Ein Koffer
  • Ein Atemschutzgerät mit Sauerstoffflaschen
  • Eine Rettungscherre
  • Ein Klembrett zur Atemschutzüberwachung
Noppenstein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)
Noppenstein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF)

Hinweise

Auf den Fotos sind Kupplungen (Antennen Füsse) für die Schläuche zu sehen. Diese wunderbare Idee stammt von @stgolegofire auf Instagram

Die Halterung für Ausrüstung im ersten Geräteraum basiert auf der in LEGO® Set 6614.

Download

Die Bauanleitung für dieses Fahrzeug kann kostenlos bei Rebrickable heruntergeladen werden.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies (http://www.lego.com) which does not sponsor, authorize or endorse this site

Noppenstein Tanklöschfahrzeug (TLF)

Feuerwehrfahrzeug basierend auf LEGO® Set 60002.

Das originale Fahrzeug aus Set 60002 stellt eine Mischung aus Drehleiter und Löschfahrzeug da. So etwas gibt es durch aus, ist aber in den meisten Teilen von Europa eher unüblich.

Allerdings ähnelt das Design des Fahrgestells stark den Fahrzeugen die von einem Hersteller aus Süddeutschland produziert werden. Diese Art des Fahrgestelles bietet grade in Städten die Vorteile einer hohen Manövrierfähigkeit und niedriger gesamt Höhe. Letztes führt dazu, dass dieses Fahrgestellt als Drehleiter und Teleskopmast sehr verbreitet ist.

Als Tanklöschfahrzeug hingegen, ist es nur in Belgien im Einsatz.

Noppenstein Tanklöschfahrzeug (TLF)
Noppenstein Tanklöschfahrzeug (TLF)

Das Modell aus Klembausteinen ist ca. 17cm lang, sechs Noppen oder 5,5cm breit, ca. 7,5 cm, mit Wasserwerfer ca. 9cm, mit Lichtmast ca. 10cm hoch und besteht aus 222 Teilen.

Features

  • Fünf Geräteräume die sich öffnen lassen. Zwei auf jeder Seite und eine Klappe am Heck
  • Verdeckte/Eingebaute Pumpe im hinteren Geräteraum
  • Zwei Wassereingänge an der Pumpe im hinteren Geräteraum
  • Zwei Wasserausgänge an den Seiten, einer je Seite
  • Schnellangriffsvorrichtung im Geräteraum
  • Abnehmbarer Wasserwerfer auf dem Dach
  • Aufbaubarer Lichtmast am Heck

Ausrüstung

  • Zwei Feuerlöscher
  • Ein Schraubenschlüssel
  • Eine Feuerwehraxt
  • Eine Schaufel
  • Ein Besen
  • Ein Atemschutzgerät mit Sauerstoffflaschen
Noppenstein Tanklöschfahrzeug (TLF)
Noppenstein Tanklöschfahrzeug (TLF)

Hinweise

Die Halterung für Ausrüstung im ersten Geräteraum basiert auf der in LEGO® Set 6614.

Download

Die Bauanleitung für dieses Fahrzeug kann kostenlos bei Rebrickable heruntergeladen werden.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies (http://www.lego.com) which does not sponsor, authorize or endorse this site

Noppenstein Rüstwagen (RW)

Die Firma BB Services GmbH, bekannt unter der Marke „BlueBrixx“, bietet im Rahmen ihrer „BlueBrixx-Special“ diesen Rüstwagen, kurz RW an. Dabei handelt es sich um eine Eigenproduktion von „BlueBrixx“ mit eigenen Steinen, also keine Steine von LEGO®.

Bei dem Modell handelt es sich um ein Fahrgestell einer LKW Marke die zu einem Automobilekonzern mit Hauptsitz in Niedersachsen gehört. Für den Aufbau kommen verschiedene Hersteller in frage, aber er ist deutlich als Rüstwagen erkennbar.

Noppenstein Rüstwagen (RW)
Noppenstein Rüstwagen (RW)

Das Modell aus Klembausteinen ist ca. 18,5cm lang, sechs Noppen oder 6cm breit, ohne Lichtmast ca. 8 cm, mit ca. 10,5cm hoch und besteht im Original aus 466 Teilen.

Natürlich stellt sich bei von BB eigenproduzierten Steinen die Frage nach der Qualität im Vergleich zu LEGO®. Mir sind bei diesem Set keine grossen Unterschiede aufgefallen. Alle Steine waren unbeschädigt und nicht zerkratzt. Bei einigen Steinen gab es minimale Farbabweichungen die ich in neueren LEGO® Sets im gleichen Umfang festgestellt habe.

Umbau

Auf den Fotos seht ihr nicht das Innenleben des originalen Fahrzeuges, so wie ihr es von BB bekommt. Dort waren in den Geräteräumen eine Schnellangriffseinrichtung, eine Pumpe, Schläuche und ähnliches untergebracht welches in einem RW klassischerweise nicht zu finden ist. Hingegen fehlten wichtige Dinge wie ein Stromerzeuger.

Deswegen wurden die Geräteräume stark überarbeitet. Es gibt nun einen transportablen Stromerzeuger und einen fest eingebauten. Dazu angedeutete Materialkisten (realisiert mit Fliesen in verschiedenen Grössen und Farben) und kein Material mehr zur Brandbekämpfung.

Noppenstein Rüstwagen (RW)
Noppenstein Rüstwagen (RW)

Features (nach Umbau)

  • Neun Geräteräume zu öffnen. Drei klappen und zwei zum rausziehen auf jeder Seite und eine Klappe am Heck
  • Ausfahrbarer Lichtmast zwischen Aufbau und Fahrerkabine
  • Angedeutete Materialkisten in zwei Geräteräumen
  • Angedeutete Schubladen im Heck
  • Festverbauter Stromerzeuger im Geräteraum

Ausrüstung (nach Umbau)

  • Ein Schraubenschlüssel
  • Eine Schaufel
  • Eine Feuerwehraxt
  • Eine Kreissäge
  • Ein Generator/Aggregat (Entnehmbar)
  • Zwei Werkzeugkoffer
  • Ein Brecheisen
Noppenstein Rüstwagen (RW)
Noppenstein Rüstwagen (RW)

Anleitung

Die Bauanleitung für dieses Fahrzeug kann kostenlos bei BlueBrixx heruntergeladen werden. Allerdings müsst ihr euch dafür zunächst in deren Shop anmelden. Da es sich um einen Shop handelt, müsst ihr eure Rechnungsadresse angeben.

Die BB Services GmbH "BlueBrixx" steht nicht in Verbindung mit diesem Post oder Webseite. Es wurden keine Produkte überlassen, keine Vereinbarung getroffen und keine Zuwendungen gezahlt.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies (http://www.lego.com) which does not sponsor, authorize or endorse this site

« Ältere Beiträge

© 2021 SimComNet.de

Theme von Anders NorénHoch ↑